Der Grüne Georg

“Das wichtigste Ziel im Jahre 2021 ist es, die Partei Bündnis90/ Die Grünen bei der Bundestagswahl am 26. September 2021 so stark wie nur irgend möglich zu machen! “

Wenn ich aktuell die Nachrichten beobachte, sehe ich viele massive Probleme und habe gleichzeitig das Gefühl, dass vielen Leuten die Tragweite noch überhaupt nicht klar ist.

Deutschland steht im September 2021 an einer Wegscheidung, aus meiner Sicht möglicherweise die letzte. Wenn man wie ich viel auf Twitter und Instagram unterwegs ist bekommt man, wenn man die Augen aufmacht jeden Tag Informationen, die nicht wirklich Hoffnung machen. Wenn man dann sich außerhalb dieser Blase bewegt, habe ich den Eindruck, das doch recht viele Leute immer noch glauben, das die aktuellen Probleme mit ein bisschen Korrektur hier, ein wenig Anpassung dort zu meistern sind.

Dem ist leider nicht so.

Unsere Gesellschaft steht vor Herausforderungen auf so vielen Ebenen und in so einer Massivität, dass die kommenden 10 Jahre so richtig anstrengend werden. Warum das so ist, kann man mit etwas Geduld und einer Suchmaschiene des geringsten Misstrauens leicht selber heraus finden. Als Start lasse ich eine einfach mal eine unvollständige Liste hier liegen:

  • Bremse des Ausbaus von Solar und Wind
  • Andreas Scheuer / Verkehrspolitik
  • Agrapolitik / Julia Klöckner
  • brutale soziale Schieflage
  • Steuerungerechtigkeit
  • Rechtsextremisimus
  • ….

Diese Probleme sind an sich schon sehr massiv und in ihrer Ballung herausfordernd. Dummerweise haben wir auch noch die Physik gegen uns. Auch hier sei auf die vielen frei verfügbaren Informationen (z.B. IPCC, Stefan Rahmstorf, Michael E. Mann )verwiesen.

Da es hier doch eine Vielzahl von Informationen gibt, die zum Teil unübersichtlich sind, verweise ich gerne auf eine Pressekonferenz, auf der Prof. Dr. Maja Göpel in einer Minute erläutert, warum die Physik gegen uns ist und wie wichtig es ist, hier was zu tun:

Die gesamte Pressekonferenz ist sehr!!! empfehlenswert, um zu hören, 1. wo wir stehen aber auch 2. welche großartigen Chancen und Möglichkeiten vor uns liegen.

Es ist bitter, dass diese Pressekonferenz jetzt schon 2 Jahre her ist und sich noch nicht so viel getan hat, womit ich beim Eingangsstatement bin.

Wir haben am 26.9. die Möglichkeit hier DIE entscheidende Weichenstellung zu machen , um unsere Gesellschaft auf eine anderen Weg zu bringen, einen Weg, der die Realitäten akzeptiert und endlich(!) den Fuß von der Bremse nimmt, um progressiv und innovativ neue Wege zu gehen, Wege, die die bisherige Regierung(en) aus Angst, Klammern an die Macht oder was auch immer nicht gehen wollte oder konnte.

Ich bin der festen Überzeugung, dass diese neuen Wege umso wahrscheinlicher sind und umso stärker gegangen werden, je stärker Bündnis90/DieGrünen ist.

In welcher Konstellation dieser Weg beschritten wird, ist für mich persönlich eher nachrangig, ich nehme jede Unterstützung, die sich anbietet, den Karren mit aus dem Dreck zu ziehen. Ich lade alle ein, mit an diesem Ziel zu arbeiten!

Wenn es Fragen oder Anregungen gibt, stehe ich gerne zur Verfügung. Die Kommentarspalten sind geöffnet.

(Disclaimer: Ich bin Parteimitglied bei den Bündnis90/DieGrünen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.