Netz der Vernunft

Ich habe seit einiger Zeit die Idee einer Karte, auf der die immer wieder zitierte Aussage #Wirsindmehr visualisiert wird. Jeder von uns hat vermutlich aus der Hand zwischen 50 bis 100 Leute / Organisationen / etc. von denen er/sie sicher sagen kann: “Die gehören zu den Guten” und sind #nichtrechts Dummerweise sind diese 50 bis 100 Leute pro Nase  nicht sichtbar, sondern nur in den jeweiligen Köpfen oder Kontakten der individuellen Leute. Die zentrale Frage für mich ist, wie man es schaffen kann, diese vielen Leute sichtbar zu machen.

Als Geograph und Kartenliebhaber bin ich da natürlich ganz schnell bei einer Karte im Internet. Die Karte sollte zeigen, das es ganz viele tolle #nichtrechte Organisationen und Personen gibt, die sich jeder/jede auf Ihre Weise den Nazis entgegenstellen. Ich habe mal hier eine erste Idee auf Basis von CARTO zusammengetackert. https://georgloesel.carto.com/builder/652da35e-45d5-4b9b-9bd1-ca986033f0b4/embed

Inhalt der Datenbank sind nur die Namen, eine ganz einfache Beschreibung und ein Vertrauenslevel. Bei einem Klick auf den Punkt sollten ein paar Informationen hochpoppen, klappt noch nicht ganz. 🙂

  • cartodb_id name description place trust lat lon
  • Georg Mensch Potsdam Me 52.395833 13.061389
  • Papgeno FFF Potsdam persoenlich 52.395833 13.061389
  • Lusiza.com Grün Jänschwalde bekannt 51.861944 14.499167
  • Christian Stöcker Journalist Hamburg Journalist 53.550556 9.993333
  • Maja Göpel Mensch Berlin bekannt 52.518611 13.408333

Der Inhalt sollte als einzige Bedingung haben, dass die Person bereits in irgendeiner Weise im Internet sichtbar ist.

Ansonsten sollte auch keine Vollständigkeit angestrebt werden, sondern man könnte das ganze auch als Kunstprojekt verstehen, das etwas visualisieren möchte. nämlich die Aussage der AfD “Wir sind das Volk” ist einfach nicht richtig.

Ein bisschen so wie diese Szenen

https://youtu.be/H-0RHqDWcJE?t=121

https://youtu.be/H-0RHqDWcJE?t=168

Wir “kämpfen” nicht mehr gegen die “AfD/Rechten/Nazis” sondern wehren ihre Angriffe nur noch “gelangweilt ab” weil wir wissen, dass sie nicht gewinnen können.

Ich würde mich über einen konstruktiven Diskurs zu einer solchen Idee freuen.

  • gibt es irgendwo woanders schon so etwas?
  • wer wäre bereit hieran mitzuarbeiten?
  • wer hat Ideen für eine andere technische Basis?
  • wer hat Ideen, die Einträge via Schnittstelle / App / IFTTT / zu generieren
  • gleichzeitig müsste es noch den Kontrollmechanismus geben, das kein Bot so eine Karte überschwemmt, sondern nur Vertrauenspersonen das machen dürfen.

Wer in den Diskurs eintreten will, bitte eine Mail an: ndv@der-ge.org

Danke. Gruß Georg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.